Firmennews

  • Junge Marke Puredyne gewinnt Design Award

    Erst im vergangenen Jahr hatte ViscoTec sein Portfolio für Bioprinting erweitert und mit Puredyne eine weitere Marke unter der Dachmarke gelauncht. Die Botschaft: Präzise und wiederholgenaue Dosierung kombiniert mit kompaktem, coolem Design funktioniert auch im Bioprinting! Jetzt wurden die Ingenieure des Puredyne-Teams für Ihre Arbeit belohnt: Ihre neu geschaffene Marke erhielt den Red Dot Design […]

  • Erweiterung der Geschäftsleitung

    Mit der Geschäftsführernachfolge beim Mutterkonzern folgen nun auch in den Niederlassungen weitere Neuerungen. Christophe Lalanne, Niederlassungsleiter der ViscoTec France SASU sowie Vivek Ghewari, Niederlassungsleiter der ViscoTec India Pvt. Ltd. treten ab sofort in die Geschäftsführung der jeweiligen Niederlassung ein. „Es freut uns außerordentlich, dass Christophe und Vivek diese große Herausforderung annehmen. Beide bringen langjährige Erfahrung, […]

  • Versiegelung von Bipolarplatten für Brennstoffzellen

    Die aktuelle und weltweite Nachfrage nach umweltverträglicher und effizienter Mobilität rückt die Brennstoffzellen Technologie wieder mehr in den Fokus strategischer Diskussionen. Brennstoffzelle und Wasserstoff versprechen dabei hohes Potential. Betrachtet man Markt und Reifegrad der Technologie ist festzustellen, dass Brennstoffzellen-Anwendungen zwar noch einen geringen Marktanteil beanspruchen aber bereits stark an Dynamik zugelegt haben. Passend zu dieser […]

  • Martina Fiebiger, Vorstandsvorsitzende vom Förderverein bei der symbolischen Scheckübergabe durch die ViscoTec Geschäftsführer Franz Kamhuber (links) und Martin Stadler (rechts)

    ViscoTec spendet im Jahr 2021 gleich doppelt

    Wie jedes Jahr spendet der Dosiertechnikspezialist aus Töging zum Weihnachtsfest an eine soziale Einrichtung. Die Weihnachtsspende 2021 geht mit 2500 € in diesem Jahr an das Franziskushaus in Au am Inn. Mit der Spende werden geistig und mehrfach behinderte Kinder sowie Bedürftige materiell und ideell unterstützt. Die Förderung gliedert sich in verschiedene Bereiche, wie einen […]

  • Georg Senftl

    Abschied in den Ruhestand

    Bereits im Juli 2021 ergänzte Franz Kamhuber die ViscoTec Spitze und folgte Georg Senftl als Geschäftsführer im kaufmännischen Bereich. Bis jetzt lenkten beide gemeinsam mit Martin Stadler, seines Zeichens Geschäftsführer für die Technik, die Geschicke des Unternehmens. Zum Ende 2021 ist es aber so weit: Georg Senftl verabschiedet sich in den Ruhestand. Der langjährige Geschäftsführer […]

  • Außenansicht des Craft Health 3D-Druckers mit ViscoTec Druckkopf.

    3D-Druck von Nutrazeutika und Arzneimitteln

    Craft Health Private Limited in Singapur, ein Kunde von ViscoTec Asia, nutzt den vipro-HEAD 5 Druckkopf für den 3D-Druck von Nutrazeutika und Pharmazeutika. Craft Health ist ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen im Gesundheitswesen, das sich der personalisierten Gesundheitsversorgung durch 3D-Druck verschrieben hat. Auf der Suche nach einem hochpräzisen Druckkopf für die Herstellung von personalisierten Tabletten kam […]

  • 3D Druck von transparentem Standard Silikonen (LSR) mit ViscoTec 3D Druckköpfen – eingefärbt mit vipro-HEAD color

    3D Druck von Standardmaterialien

    In der industriellen Fertigung, insbesondere in den Bereichen Automotive und Elektronik, werden stets neue Werkstoffe und Verfahren eingesetzt. Und immer häufiger ersetzt der 3D Druck etablierte Fertigungsmethoden. Diese veränderten Rahmenbedingungen stellen neue Anforderungen an die Planung von Prozessen und die Konstruktion von Bauteilen und Fertigungsanlagen. Wie praktisch wäre es da, den 3D Druck mit Standardmaterialien […]

  • Filamentdruckkopf und vipro-HEAD 5 Dosiereinheit (Foto: CR-3D)

    CR-3D entwickelt in Zusammenarbeit mit ViscoTec und DELO eine Liquid 3D-Druck-Anlage

    CR-3D hat speziell für den Druck von Flüssigmaterialien ein neues 3D-Drucker-Modell, den L1, konzipiert. Basierend auf der I-Serie von CR-3D wurde ein neues IDEX System mit integrierter UV-Lampe und „Dosierköpfen“ für Flüssigmaterialien entwickelt. Dank des bewährten IDEX System können Drucke mit verschiedenen Materialien oder unterschiedlichen Düsen-Geometrien hergestellt werden. Ein weiterer Vorteil der unabhängigen Druckköpfe ist […]

  • Puredyne Beispielanwendung

    ViscoTec stellt neue Marke Puredyne® vor

    ViscoTec erweitert sein Portfolio für Bioprinting und ruft nach preeflow eine weitere Marke namens „Puredyne“ ins Leben. Zum Launch der neuen Bioprinting Marke setzen die Innovatoren ein deutliches Zeichen: Präzise und wiederholgenau kombiniert mit kompaktem Design funktioniert auch im Bioprinting! Extrusionsbasiertes Bioprinting ist ein gängiger aber nicht immer problemloser Prozess. Die Bioprinting Druckköpfe der neuen […]

  • Beispielstand E-Mobility - Vorabansicht.

    Dispensing Expo: Dosieren virtuell erleben

    Never change a running system – besser lässt sich der Gedanke hinter der Wiederholung der sehr erfolgreichen Dispensing Expo vom vergangenen Jahr nicht ausdrücken. Am 26. Oktober öffnet ViscoTec erneut seine virtuellen Pforten zur Messe und lässt Sie dosieren virtuell erleben. So sind Stand heute Unternehmen wie etwa Vieweg und Intertronics als Partner an Bord […]

  • Beim Spatenstich am 05. Juli (von links nach rechts): Walter Niller, Franz Kamhuber, Martin Stadler, Georg Senftl, Verena Wehrfritz, Miriam Biber, Dr. Tobias Windhorst, Otto Leibenger, Sigmund Straßer, Hermann Straßer

    Spatenstich für ViscoTec Neubau

    Erst im September 2017 wurde das CIC (Customer & Innovation Center) von ViscoTec eingeweiht. Und schon jetzt platzt der Dosiertechnikhersteller in Töging wieder aus allen Nähten. Deshalb fand am 05. Juli der Spatenstich für einen weiteren Neubau statt, der bis Ende 2022 fertig gestellt werden soll. Das neu geplante Gebäude übertrifft alle bisherigen Erweiterungen. „Das […]

  • Georg Senftl, Franz Kamhuber und Martin Stadler (von links nach rechts)

    Führungswechsel bei ViscoTec

    Mit einem Führungswechsel schreibt ViscoTec jetzt ein neues Kapitel in der sehr erfolgreichen Firmengeschichte. Der langjährige Geschäftsführer im kaufmännischen Bereich, Georg Senftl verabschiedet sich zum Jahresende 2021 in den Ruhestand. Ihm folgt zum 1. Juli der 32-jährige Franz Kamhuber, der aktuell als Sales Direktor den Vertrieb weltweit verantwortet. Für die kommenden sechs Monate werden Kamhuber […]