Produktnews

  • 3D-Druck von Silikonbauteilen mit den Druckköpfen von ViscoTec

    Eine der renommiertesten Universitäten der Vereinigten Staaten von Amerika beschäftigt sich mit der additiven Fertigung von feuchtigkeitsvernetzten Silikonen. Insbesondere deren Fakultät für Ingenieurwissenschaft Robotik steht vor der Herausforderung, individuelle Greiferaufsätze aus Silikon zu erstellen und in diesem Zusammenhang bestimmte Anforderungen nicht außer Acht zu lassen. Ausgangssituation Speziell bei industriellen Anwendungen werden die Anforderungen an individuelle […]

  • Füllen von Spritzen über den Luer-Lock Ansatz

    In der Dentalindustrie werden viele Verbrauchsmaterialien wie Ätzgel, Whitening Gele und Composites in Einmalspritzen mit Luer-Lock Ansatz gefüllt. Oft erfolgt die Füllung der Spritzen manuell und ist damit sehr zeitaufwendig. Abhilfe schafft die halbautomatische Benchtop Dosieranlage von ViscoTec. Sie bietet Zeitersparnis und sicheres Handling für den Anwender. Nettodosierzeiten für 1 ml unter 1 Sekunde sind […]

  • Hochgefüllte Klebstoffe perfekt aufbereitet mittels ViscoTreat-Inline

    Da bleibt einem die Luft weg…

    Mit den Anlagen der ViscoTreat-Reihe, z.B. ViscoTreat-Inline, bietet ViscoTec die optimale Lösung für eine batchweise sowie kontinuierliche Materialaufbereitung. Diese werden als vorgängige Maßnahme zu Dosierapplikationen für niedrig- bis hochviskose Klebstoffe, Wärme- und Lotpasten installiert. Um exakte Dosierergebnisse hochgefüllter Materialien zu gewährleisten, ist deren Aufbereitung vor der Anwendung unumgänglich. Häufig neigen Füllstoffe bei längeren Lager- und […]

  • 2K-Druckkopf ViscoDUO-FDD 4/4

    2K-Druckkopf für Flüssigkeiten im 3D-Druck

    ViscoTec macht es möglich, zweikomponentige Flüssigkeiten und Pasten mit höchster und gleichbleibender Präzision über den gesamten Druckvorgang hinweg, zu drucken: 3D-Drucker sind im industriellen Umfeld längst im Einsatz und werden durch Weiterentwicklungen und steigende Professionalität immer noch interessanter und lukrativer für die additive Fertigung. Zur Herstellung von dreidimensionalen Objekten werden üblicherweise thermoplastische Kunststoffe, Keramiken oder […]

  • Lippenstiftproduktion mit heiß abgefüllten Massen

    Heißabfüllung in der Kosmetikindustrie

    Produkte aus der Heißabfüllung sind begehrt wie nie: Nach dem Klassiker der dekorativen Kosmetik – dem Mascara – steht der Lippenstift laut einer Umfrage auf dem 2. Platz der beliebtesten Schminkutensilien. 60,2 % aller Frauen im deutschsprachigen Raum ab 14 Jahren verwenden regelmäßig Lippenstift (Quelle: statista.com). Diesen Markt bedienen auch viele Kosmetikhersteller aus der DACH-Region. […]

  • Die perfekte Dosis Prozess-Know-how

    Hygiene – das Damoklesschwert der Pharma-, Food- und Kosmetikproduktion. Das gilt auch für Dosier- und Abfüllanwendungen. Sowohl eine keimfreie Produktionsumgebung als auch ein hygienisches Handling des Produktes spielen in diesen Industriezweigen eine große Rolle. Bei geringsten Verunreinigungen werden ganze Chargen unbrauchbar. Darum gilt es, schon bei der Planung von neuen Produktionslinien, Augenmerk auf eine perfekte […]

  • SEMICOSIL® Anwendungsmuster, Wärmeleitkleber, Wärmeleitpaste, Elektronik, Entwärmung, Silicondichtung

    WACKER Wärmeleitpasten & Co. perfekt dosieren

    Was ist so besonders an den Wärmeleitpasten von WACKER? Welchen Zusammenhang gibt es in Punkto Abrasivität? Welche Herausforderungen stellen die Materialien für die Dosiertechnik dar? Ein Interview beantwortet jede Menge Fragen: Franz Kamhuber von ViscoTec im Gespräch mit Dr. Markus Jandke, Technical Manager Electronics Industrial Solutions Business Unit Engineering Silicones bei WACKER. WACKER ist ein […]

  • Pharma Dispenser

    Abfüllen in der Pharmaproduktion: Kurze Taktzeiten und hohe Flexibilität

    Wirtschaftlichkeit im Pharmaproduktions-Prozess Abfülllinien der Pharmaproduktion sind in hohem Maße automatisiert. Voraussetzung für eine kostengünstige und effektive Abfüllanlage sind eine hohe Ausbringungsrate beziehungsweise eine hohe Taktrate. Unabdingbar hierfür sind Abfüllpumpen die zum einen die hohe Geschwindigkeit im Abfüllvorgang ermöglichen. Und zum anderen eine gleichbleibende Qualität in Bezug auf Prozesssicherheit und Genauigkeit gewährleisten. Was bei wasserähnlichen […]

  • rotorstrang nach feldtest mit lotpaste

    Feldtest mit abrasiver Kupfer-Lotpaste

    In großen Bepastungsanlagen – zur Dosierung von Lotpasten – sind häufig ViscoTec Dispenser in vollautomatische Anlagen integriert. So auch bei einem der führenden, deutschen Tier-1 Zulieferer der Automobilindustrie. Im Einsatz ist hier eine hochgefüllte Kupfer-Lotpaste auf Glykolbasis. Entsprechend des hohen Füllgrades beträgt die Dichte ca. 4,0 g/cm³. Die Applikationsanlage wird betrieben über 4 parallele Dosierstellen. […]

  • Neu: Verschleißresistenter Stator-Werkstoff

    Speziell im Hygiene-Bereich sind die Anforderungen an verschleißresistenter Dosiertechnik besonders hoch. Dort führen abrasive Medien oft zu erhöhtem mechanischen Verschleiß an Bauteilen. Einige Medien scheinen nahezu ungeeignet, in vollautomatische Fertigungsanlagen integriert und prozesssicher abgefüllt zu werden. Dieser Umstand hat ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH motiviert, einen neuen Elastomer-Werkstoff für die Kernkomponente, den „Stator“, zu entwickeln. […]

  • Flexible Dosiersysteme erweitern Anwendungsfelder

    In Pharma-Entwicklungslaboren oder auch in Apotheken werden tagtäglich viele unterschiedliche Produkte, von Liquids über Semi-Solids bis hin zu Suspensionen, für Kleinchargenserien oder klinische Studien abgefüllt. Aufgrund der sich in dieser Phase noch stetig ändernden Zusammensetzung und somit auch ändernden physikalischen Eigenschaften des Fluides stellt dies oft ein Problem bei der Auswahl eines geeigneten Abfüllsystems dar. […]

  • Dosierung abrasiver Wärmeleitpaste im Taktbetrieb

    Abrasive Wärmeleitpasten finden sich in vielen Einsatzgebieten wieder. In der Fertigung von LEDs und Leiterplatten, in der Elektronikindustrie und im Bereich von Steuersystemen bei Automobilanwendungen – um nur ein paar Beispiel zu nennen. Durch Regulierung des thermischen Widerstandes gewährleisten diese Pasten, häufig auch Gapfiller genannt, die Wärmeübertragung zwischen zwei Bauteilen. Um diese Eigenschaft sicherzustellen, werden […]