Die perfekte Dosis Prozess-Know-how

ViscoTec Systeme für hygienische Dosier- und Abfüllanwendungen

Hygiene – das Damoklesschwert der Pharma-, Food- und Kosmetikproduktion. Das gilt auch für Dosier- und Abfüllanwendungen. Sowohl eine keimfreie Produktionsumgebung als auch ein hygienisches Handling des Produktes spielen in diesen Industriezweigen eine große Rolle. Bei geringsten Verunreinigungen werden ganze Chargen unbrauchbar. Darum gilt es, schon bei der Planung von neuen Produktionslinien, Augenmerk auf eine perfekte Auslegung der einzelnen Schritte zu richten. Mit den Spezialisten der ViscoTec GmbH wird zusätzlich zu den speziell auf die Anwendung abgestimmten Systemen, eine umfassende Beratung rund um die Implementierung garantiert. Egal ob Handarbeitsplatz im Labor oder vollautomatisierte Produktionsprozesse.

Abfüllanwendungen hochviskose fluessigkeit viscotec

Abfüllung von viskosen Produkten mit den Dispensern von ViscoTec

Alle Anlagen des bayerischen Dosiertechnikherstellers basieren auf der Exzenterpumpen-Technologie. Ein präziser und pulsationsfreier Produktstrom wird dank dieser Pumpentechnik garantiert. Das Produkt wird äußerst schonend durch die spezielle Rotor-Stator-Geometrie geführt. Selbst schersensitive, gefüllte und abrasive Medien stellen keine Schwierigkeit dar.  Der gesamte Dosier- und Abfüllprozess profitiert von diesen Eigenschaften. Schon bei der Entnahme aus den jeweiligen Gebinden können die ViscoTec Systeme eingreifen und mit den passenden Entnahmesystemen die Produkte direkt den Abfüllern oder den präzisen Dosierpumpen zuführen. Bei der Dosierung verhindert ein programmierbarer Rückzug Nachtropfen und Fadenziehen und sorgt so für eine saubere Abfüllung und Auftragung.

Auf der diesjährigen Interpack präsentiert die ViscoTec GmbH Dispenserreihen für besonders präzise Dosierungen und kleine Abfüllmengen (bis zu 0,2 ml). Die Abfüller für Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelanwendungen eignen sich perfekt für die Produktion und das Handling von sensitiven Produkten und glänzen mit ihren Reinigungseigenschaften.

Um den hohen Reinigungsanforderungen in der Produktion – auch bei Abfüllanwendungen – gerecht zu werden, sind die Dispenser werkzeuglos demontierbar. Alle produktberührenden Bauteile können manuell oder in Reinigungsanlagen sowie in Ultraschallbädern gereinigt werden. Im Autoklaven ist eine Dampfsterilisation bis zu 134 °C möglich. ViscoTec Dispenser der Baureihe VHD wurden sogar speziell für eine automatisierte Reinigung ohne Zerlegen optimiert und sind somit voll CIP- und SIP-fähig. Dabei macht die exakte Kombination der Einflussfaktoren Chemie, Temperatur, Mechanik und Zeit die Reinigung zu einem reproduzierbaren Prozess.

Aber nicht nur bei der Reinigbarkeit punkten die Dispenser. Auch im Handling mit hoch viskosen Produkten überzeugt die VPHD- sowie die VHD-Reihe. Produkte bis zu 7.000.000 mPas können verarbeitet, dosiert und abgefüllt werden. Die ViscoTec Systeme lassen sich auch in bereits bestehende Anlagen nachrüsten, um für mehr Prozessqualität zu sorgen. All diese Eigenschaften machen die Dispenser von ViscoTec zu Prozessallroundern, die viele Mehrwerte für jede Produktion bieten.

Weitere Informationen zum Thema Dosierung und Abfüllung von Lebensmitteln, Pharmazeutika oder Kosmetik finden Sie bei unseren Anwendungen.

Posted in: