1K-Druckkopf für viskose Fluide und Pasten

vipro-HEAD eröffnet neue Möglichkeiten für den 3D-Druck

Neuer 1K-Druckkopf: Additive Fertigungsverfahren sind eine echte Alternative zu klassischen Verarbeitungstechniken und haben eine konstruktionsoptimierte und kosteneffektive Fertigung von Bauteilen zum Ziel. 3D-Druck beinhaltet mittlerweile eine Vielfalt an Technologien, die in unterschiedlichen 3D-Druckervarianten eingesetzt werden können. ViscoTec setzt etablierte Dosiersysteme mit Endloskolben-Prinzip gezielt für den 3D-Druck von viskosen Flüssigkeiten ein und schafft mit dem neu entwickelten Druckkopf neue Möglichkeiten für den Druck einkomponentiger viskoser Fluide und Pasten.

1K-Druckkopf für den 3D Druck von viskosen Fluiden und Pasten - von ViscoTec

Neuer Druckkopf für viskose Fluide und Pasten

Auf der internationalen Fachmesse formnext wird der neue 1K-Druckkopf vipro-HEAD für den 3D-Druck vorgestellt. Er wird in zwei unterschiedlichen Größen zur Verfügung stehen und trägt den Namen vipro-HEAD3 bzw. vipro-HEAD5. Mit der Erfahrung aus dem Bereich 3D-Druck wurde der Druckkopf speziell an die Anforderungen des Marktes angepasst. Wesentliche neue Besonderheiten sind der Schrittmotor, eine Heizfunktion sowie die optimierte Materialzuführung und Entlüftung. Darüber hinaus kann optional am Druckkopf-Auslass zwischen einem Luer-Lock- oder einem Gewindeanschluss ausgewählt werden. Der Druckkopf ist mit dem bewährten Endloskolben-Prinzip ausgestattet und ermöglicht es, eine große Bandbreite an industriellen Flüssigkeiten, wie beispielsweise Silikone, Polyurethane, Wachse und Keramiken mit höchster Präzision zu drucken.

Auf der Messe formnext vom 14. bis 17. November in Frankfurt a. Main können Sie sich das neue Produkt live und in Farbe ansehen – in Halle 3.0, Stand G35. Am 15. November von 11.30 bis 11.45 Uhr wird Felix Gruber, Business Development Manager 3D, zum Thema „3D Printing of Viscous Fluids“ in Halle 3.1 – B10 ausserdem einen Vortrag zum Thema halten.

Weitere Informationen zu den 3D Druckköpfen finden Sie auch in unserer Broschüre.

Posted in: