Tag Archives: Druckkopf

  • 2K-Druckkopf vipro-HEAD für den 3D-Druck von viskosen Fluiden und Pasten

    Neuer 2K-Druckkopf für viskose Fluide und Pasten

    Bereits mit der Einführung des 1K-Druckkopfes vipro-HEAD 3 bzw. vipro-HEAD 5 hat ViscoTec auf die Anforderungen der Kunden bei der Verarbeitung von viskosen Medien und Pasten im 3D-Druck reagiert. Die rasante Entwicklung der additiven Fertigungsverfahren stellt immer wieder neue Ansprüche an die Unternehmen, die sich mit dem 3D-Druck beschäftigen. ViscoTec hat sich erneut den Herausforderungen […]

  • 3D-gedruckte Dichtlippe aus Silikon

    3D-Druck von Silikonbauteilen in der additiven Fertigung

    Viele Alltagsprodukte enthalten – bewusst, oft aber auch unbewusst – den Werkstoff Silikon. Dazu zählen etwa Smartphones, Automobilkomponenten, Haushaltsgeräte, Textilien, Hygieneartikel oder medizinische Produkte – um nur einige wenige zu nennen. Durch die einzigartigen Werkstoffeigenschaften von Silikonbauteilen ist es möglich, eine Vielfalt an Varianten zu erzielen, welche z. B. hitzebeständig, wasserabweisend, elastisch und UV-beständig, resistent […]

  • 3D Druckkopf vipro-HEAD von ViscoTec mit Heizfunktion.

    Heizfunktion für 3D Druckkopf vipro-HEAD

    Flüssigkeiten und Pasten wie Wachse, Keramiken und auch Polymere können mit der neuen Heizfunktion auf Temperaturen von bis zu 70 °C erhitzt werden. Im Druckprozess ist das wichtig, um bestimmte Materialien besser verarbeiten zu können. Die Heizfunktion von ViscoTec kann einfach an den 1K-Druckkopf vipro-HEAD angebracht werden. Mit einer Metallnadel am Dosierausgang wird eine optimale […]

  • Der 1K-Druckkopf von ViscoTec für den 3D-Druck von viskosen Fluiden und Pasten ist für nahezu alle einkomponentigen Medien wie z.B. Silikon, Epoxidharz und Acrylat geeignet

    1K-Druckkopf für viskose Fluide und Pasten

    Neuer 1K-Druckkopf: Additive Fertigungsverfahren sind eine echte Alternative zu klassischen Verarbeitungstechniken und haben eine konstruktionsoptimierte und kosteneffektive Fertigung von Bauteilen zum Ziel. 3D-Druck beinhaltet mittlerweile eine Vielfalt an Technologien, die in unterschiedlichen 3D-Druckervarianten eingesetzt werden können. ViscoTec setzt etablierte Dosiersysteme mit Endloskolben-Prinzip gezielt für den 3D-Druck von viskosen Flüssigkeiten ein und schafft mit dem neu […]

  • Die beiden Forscher Johannes Rudolph und Fabian Lorenz von der TU Chemnitz haben für ihr Projekt den 3D-Druckkopf von ViscoTec benutzt (Bild: TU Chemnitz)

    Innovative Elektromotoren aus dem 3D-Drucker

    Die wissenschaftlichen Mitarbeiter Johannes Rudolph und Fabian Lorenz der Technischen Universität Chemnitz der Professur Elektrische Energiewandlungssysteme und Antriebe haben für die Herstellung von Elektromotoren einen innovativen Fertigungsprozess entwickelt. Damit können Bauteile aus verschiedenen Materialien mittels eines additiven Fertigungsverfahrens in einem Arbeitsgang hergestellt werden. Unter Zuhilfenahme einer Standard CNC 3-Achsmaschine und der Druckköpfe von ViscoTec werden […]

  • 2K-Druckkopf ViscoDUO-FDD 4/4

    2K-Druckkopf für Flüssigkeiten im 3D-Druck

    ViscoTec macht es möglich, zweikomponentige Flüssigkeiten und Pasten mit höchster und gleichbleibender Präzision über den gesamten Druckvorgang hinweg, zu drucken: 3D-Drucker sind im industriellen Umfeld längst im Einsatz und werden durch Weiterentwicklungen und steigende Professionalität immer noch interessanter und lukrativer für die additive Fertigung. Zur Herstellung von dreidimensionalen Objekten werden üblicherweise thermoplastische Kunststoffe, Keramiken oder […]

  • 3D Printing from Viscotec - pastes, paste, fluids, fluid, silicone, bio suspension, printing head, printer head, high viscous, endless piston principle, prototyping, prototype, 3D technology, UV

    3D Druck mit ViscoTec- Nummer 1 für Silikone, Flüssigkeiten und Pasten

    3D-Druckköpfe von ViscoTec in verschiedenen Ausführungen für Materialien wie Silikone, UV-Klebstoffe, 2-Komponenten-Klebstoffe sowie für organische Zelllösungen und Pasten aller Art. Der Vorteil gegenüber anderen Verfahren ist die einzigartige Kombination von Geschwindigkeit und Genauigkeit (Auflösung). So können wir bei einer Layer-Stärke von 0,2mm je nach Viskosität bis zu 1 ml/Minute drucken. Daneben garantieren wir eine strukturschonende […]