Verbessern Sie Ihren Dosierprozess

Präzise Ergebnisse mit 1- und 2-komponentigen Klebstoffen dank Endloskolben-Prinzip

Die Verdrängersysteme von ViscoTec für 1- und 2-komponentige Flüssigkeiten und Pasten basieren auf dem Endloskolben-Prinzip. Die zwei Hauptkomponenten sind hier Rotor und Stator. Sie erzeugen geometrisch identische Hohlräume, die einen konstanten Durchfluss erzeugen – absolut pulsationsfrei. Diese Technologie bringt viele Vorteile mit sich beim Auftrag einer Vielzahl an Fluiden wie z.B. UV Klebstoffe, 2K Epoxide, Wärmeleitpasten, Silikone, schersensitive Materialien, Lotpaste und füllstoffhaltige Fluide, Polyurethane und viele weitere viskose Medien.

Dan Sotelo, Western Region Sales Manager bei ViscoTec America Inc.

Dan Sotelo, Western Region Sales Manager bei ViscoTec America Inc.

Dan Sotelo arbeitet seit 2016 bei ViscoTec America. Er ist verantwortlich für die Neugewinnung von Interessenten und die Betreuung bereits bestehender Kundenbeziehungen in der westlichen Region. Dabei steht er gerne bei allen Fragen Rede und Antwort: Rund um Dosierlösungen, Entnahmesysteme für eine Vielzahl an Behältern und Aufbereitungsanlagen für die Entgasung oder kontinuierliche Vermischung von Fluiden und Pasten. Insgesamt ist er schon seit 2007 im Bereich Dosiertechnik tätig. Er bringt jede Menge Erfahrung mit und bietet Fertigungsingenieuren Lösungen zur Verbesserung ihrer Dosierprozesse.

Als Experte für Dosiertechnik beantwortet er für uns einige Fragen über hochpräzises Dosieren von Klebstoffen und die Dosiertechnik von ViscoTec im Speziellen.

Dan, in welchen Branchen ist die Dosierung 1- und 2-komponentiger Klebstoffe im Moment besonders gefragt?

Wir beliefern wirklich viele Branchen. Darunter z.B. die Medizintechnik, Automobilfertigung, Elektronikfertigung, Luft- und Raumfahrt, Biotechnologie, Lebensmittelfertigung, Kosmetikbranche und seit einiger Zeit auch die 3D-Druck Branche. Wann immer oder wo immer Hersteller weg wollen vom aufwändigen, manuellen Auftrag und hin zu einer automatisierten Klebstoffdosierung, sind wir der perfekte Partner. Unsere preeflow Dispenser z.B. sind bekannt dafür, dass sie kleinste Mengen hochpräzise auftragen können – sogar kleiner als 1 µl bei einer Wiederholbarkeit von 99 %.

Exzenterschnecken-Technologie: Jeder einzelne Hohlraum liefert ein genau definiertes Materialvolumen und dient gleichzeitig als Dichtungslinie in Richtung Pumpe, zwischen Ein- und Ausgangsseite.

Exzenterschnecken-Technologie: Jeder einzelne Hohlraum liefert ein genau definiertes Materialvolumen und dient gleichzeitig als Dichtungslinie in Richtung Pumpe, zwischen Ein- und Ausgangsseite.

Was ist die größte Herausforderung beim Dosieren und Auftragen von Flüssigkeiten und vor allem von Klebstoffen?

Eines der Hauptprobleme, die ich beim Dosieren von Flüssigkeiten und damit natürlich auch bei Klebstoff-Dosierprozessen sehe, ist der Materialwechsel: Bezüglich Viskosität, Druckschwankungen oder fadenziehenden Materialien, die nach jedem Dosierzyklus schwer zu kontrollieren sind. Das verringert häufig die Wiederholgenauigkeit der abzugebenden Materialmenge und kann so zu Ausschuss und Materialabfällen führen. Doch mit unserer Exzenterschnecken-Technologie beugen wir diesen Problemen vor – mit kontinuierlichem, pulsationsfreiem Dosieren.

Wir sind außerdem in der Lage, Prozesse zu verbessern, in denen 2-komponentige Materialien vermischt und in kleinsten Mengen aufgetragen werden müssen. Oft werden diese Materialien mit einer Handpistole aufgetragen oder werden sogar per Hand vermischt, in eine Spritze abgefüllt und per Fußpedal aufgetragen. Wie man sich vorstellen kann, ist diese Variante sehr zeitaufwändig und resultiert oft in ungenauen Auftragsmengen des Dosiermaterials, unter anderem auch durch die kurze Aushärtungszeit. Unsere 2K-Technologie ermöglicht es Ihnen, Mischungen bedarfsgerecht zu dosieren und so Materialabfälle bzw. -verschwendung zu vermeiden.

Neben den Vorteilen, die Sie bereits genannt haben: Warum sollte sich jemand für ViscoTec Dosiertechnik entscheiden?

Hersteller sollten die ViscoTec Technologie wählen, weil die 1- und 2-komponentigen Dosiersysteme rein volumetrisch funktionieren und sie können zusätzlich von den folgenden Vorteilen profitieren:

  • Druckstabil
  • Pulsationsfrei
  • Menge und Geschwindigkeit sind direkt proportional zueinander
  • Exakt kontrollierbares Dosiervolumen
  • Viskositätsunabhängig
Der metallfreie Dispenser von ViscoTec montiert auf einem 6-Achsen-Roboterarm dosiert Klebstoffe – metallfrei im produktberührenden Bereich.

Der metallfreie Dispenser von ViscoTec montiert auf einem 6-Achsen-Roboterarm dosiert Klebstoffe – metallfrei im produktberührenden Bereich.

Und welche Lösungen bietet ViscoTec? Was ist das Besondere an den Produkten?

Die Lösungen, die ViscoTec bietet, reichen von Dosiersystemen für 1- und 2-komponentige Materialien über Abfüllpumpen, Entleersysteme und Aufbereitungsanlagen zur Entgasung bis hin zu Druckköpfen für den 3D-Druck von Pasten – und das alles aus einer Hand. Somit ist alles miteinander kompatibel und garantiert sichere Prozesse. ViscoTec hat ein erfahrenes und engagiertes Team, das sicherstellt, dass Sie die richtige Lösung für Ihre Anwendung erhalten.

Welche Materialien können ViscoTec Systeme am besten verarbeiten?

Unser Spezialgebiet sind anspruchsvolle Materialien. Besonders Gapfiller, Lotpasten, Flussmittel, Wärmeleitpasten, schersensitive, hochabrasive und kompressible, hochviskose Fluide und Pasten (bis zu 7.000.000 mPas) sind unser Steckenpferd. Unser Motto: Wir beginnen dort, wo andere aufgeben.

Hier finden Sie eine Auflistung unser 1K und 2K Dispenser – perfekt geeignet für Klebstoffe!

Posted in: