ViscoTec – Experte für Dosiertechnik in der E-Mobility

Dosieren ohne unerwünschte Nebenwirkungen

Die Batteriefertigung für die E-Mobilität erfordert spezielle Lösungen in der Dosiertechnik. ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik präsentiert dafür auf der Automatica 2018 das jüngste Mitglied im Portfolio – den metallfreien Dispenser. Er wurde gezielt entwickelt, um äußerst reaktionsfreudige Materialien wie Schwefelsäure, anaerob reagierende Acrylate und Elektrolyte prozesssicher dosieren zu können.

Chemische Reaktionen wie Aushärtung oder Kristallisation während des Dosierprozesses sind zu vermeiden. Deshalb besteht im materialberührenden Bereich im Dispenser keinerlei Kontakt mit Metall. Bei der Auswahl der Werkstoffe für diesen speziellen Dispensertyp stand vor allem die chemische Beständigkeit gegenüber Klebstoffen und anderen Fluiden sowie die höchste Beständigkeit gegen physikalische Abnutzung durch abrasive Medien im Fokus.

Besonderheiten:

  • Spezielle Polymerpumpe und spezielles Dichtungsgehäuse
  • 100 % metallfreie Rotorwelle
  • Besondere Rotor-Stator-Geometrie
  • Große Auswahl an verschiedensten Statormaterialien
  • Luer-Adapter für feine Punktdosierung

Geeignet für:

  •  Anaerobe Klebstoffe
  •  Schwefelsäuren
  •  Essigsäure
  •  Laugen
  •  Schwefel und chlorbasierte Elektrolyte
  •  Natriumhypochlorit
  •  Wasserstoffperoxid
  •  Ionische Flüssigkeiten
  •  Und weitere

Kombiniert mit der bewährten Technologie des Endloskolben-Prinzips bekommt der Anwender mit diesem ventil- und pulsationsfreien Dispenser eine hoch effiziente Lösung geboten – bei voller Kostenkontrolle. Das Portfolio der ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH rund um die Dosiertechnik zu Entnahme, Aufbereitung, Förderung und Dosierung von viskosen Fluiden wurde um eine weitere zuverlässige und hochprofessionelle Variante ergänzt.

Die Automatica findet vom 19.-22. Juni 2018 in München statt. Besuchen Sie ViscoTec und sehen Sie das neue Produkt live – in Halle A6, Stand 435.

Posted in: