Pharma

Effektive Lösungen bei höchsten Hygiene- und Reinigungsansprüchen

Sie suchen die ideale Dosiertechnik für flüssige bis hochviskose pharmazeutische Produkte? Hochpräzise und schersensitive Abfüllung, Förderung und Dosierung – das garantieren wir mit unseren Produkten. In der Pharma Dispenser Baureihe werden die Anforderungen der Pharmaindustrie an Hygienic Design und Dokumentation konsequent umgesetzt.

Wir lösen komplexe Dosieraufgaben. Je nach Anwendungsfall sind verschiedene Parameter ausschlaggebend. Beispielsweise Pulsationsfreiheit bei kontinuierlichen Dosierungen, Prozesssicherheit bei der Abfüllung besonders hochviskoser oder abrasiver Materialien oder produktschonendes Handling von feststoffbeladenen Flüssigkeiten und Pasten. Besonders wenn die abzufüllenden Medien feststoffbeladen, stückig, temperaturempfindlich, schersensitiv oder klebrig sind, stoßen herkömmliche Dosiersysteme schnell an ihre Leistungsgrenzen. Darüber hinaus muss die Zähigkeit, das Tropfverhalten, eine mögliche Fadenbildung und vieles mehr beachtet werden.

Ihre Vorteile mit ViscoTec:

  • Viskositätsunabhängig bis zu 5.000.000 mPas
  • Dosiergenauigkeit ± 1 % bereits ab Kleinmengen von 0,05 ml
  • Produktschonende Abfüllung von struktursensiblen oder abrasiven Medien
  • Programmierbarer Rückzug für definierten Fadenabriss und tropffreie Dosierung
  • Produktberührende Bauteile autoklavierbar

Anwendungsbeispiele aus der Pharmaindustrie

Halbfeste Pharma Produkte sauber und schonend in Dosierspritzen füllen

Halbfeste Pharma Produkte sauber und schonend in Dosierspritzen füllen

Bei halbfesten Pharma Produkten, sogenannten Semi-Solids, handelt es sich beispielsweise um Salben, Cremes oder Gele. Die Materialien sind nicht selbstfließend. Dennoch müssen sie zur leichteren Dosierung für den Endnutzer oft in Spritzen abgefüllt werden. Oft handelt es sich bei der zu füllenden Menge um einzelne Dosen im µl-Bereich.

Mit unseren Pharma Dispensern kann die Befüllung der Spritzen halbautomatisch erfolgen. Die Vorteile dabei: Die Abfüllung erfolgt sauber, produktschonend und hochpräzise. Dank der reversiblen Drehrichtung bzw. dem programmierbaren Rückzug am Dosierende wird das Material definiert in die Dosiernadel zurückgezogen. Damit wird ein absoluter sauberer Fadenabriss erreicht. Ein weiterer positiver Effekt: Einer Kontamination der Verpackung mit dem Dosiermedium wird so vorgebeugt.

In einem Testbericht über das Abfüllen von Spritzen unter GMP-Bedingungen finden Sie weitere spannende Informationen dazu.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dosieren von feststoffhaltigen Suspensionen

Anwendungsbeispiel aus dem Bereich Pharma: Schmelztabletten abfüllen mit den Dispensern von ViscoTec

Beispielsweise für Schmelztabletten, die per Gefriertrocknung hergestellt werden, wird der Wirkstoff mit wasserlöslichen Hilfsstoffen wie Saccharin und Polymeren mit Wasser zu einer Suspension gemischt. Diese flüssige Suspension wird präzise – in kleinsten Mengen – in vorgeformte Blister abgefüllt und tiefgekühlt. Die Herausforderung dabei: Eine Füllstoffkonzentration in der feststoffbeladenen Flüssigkeit zu vermeiden.

Dank des gleichmäßigen Volumenstromes unserer Technologie bleibt die Suspension im Pharma Dispenser homogen. Das Endloskolben-Prinzip bietet in der Pharmaindustrie eine Lösung für Anwendungen, die mit Kolben- oder Schlauchpumpen nur schwierig oder gar nicht realisiert werden können. Präzise Dosierungen oder pulsationsfreie Förderung können optimal umgesetzt werden: selbst bei hohen Gegendrücken, von flüssig bis hochviskosen, bei gefüllten oder abrasiven Produkten.

Weitere Information zu den Herausforderungen z.B. bei der Herstellung von Schmelztabletten finden Sie hier.


  • Welche Lösung für Sie die richtige ist, finden wir gerne heraus.
  • Kontakt