Technologie

Volumetrische Dosiersysteme – Exzenterschneckenpumpen

Volumetrische Dosiersysteme, Dosierpumpen, Präzisionsvolumendosierer, Dispenser, Mischer, Dosieranlagen oder Abfüller basieren auf dem Endloskolben-Prinzip. Sie finden unter anderem Anwendung bei Klebstoffen / Klebern, Farben, Lotpasten oder Dichtmitteln. Und das in den verschiedensten Branchen, wie z.B. in der Medizintechnik, aber auch bei Kosmetika wie Mascara, Vaseline, Parfüm oder im Lebensmittelbereich wie bei der Abfüllung von Saucen oder Aromastoffen.

Alle Medien, die im Einzelfall eine Viskosität von bis zu 7.000.000 mPas aufweisen, werden mit volumetrischen Dosiersystemen praktisch pulsationsfrei und extrem scherkraftarm gefördert und dosiert. Sie erhalten für jede Anwendung eine umfassende Beratung. Zudem werden bei besonders schwierigen Aufgabenstellungen umfangreiche Tests durchgeführt. ViscoTec Dosierpumpen und Dosieranlagen sind auf den jeweiligen Anwendungsfall optimal abgestimmt, so z.B. höchste Reinigungsmöglichkeit bei Lebensmittelanwendungen.

Kernpunkte unserer Technologie sind Dosieren, Auftragen, Abfüllen, Mischen aber auch Produktbearbeitung, Entgasung oder Fassentleerung verschiedenster Flüssigkeiten oder Pasten. Unsere Kernkompetenz zeigen wir vor allem bei Materialien, die hochviskos, feststoffbeladen, abrasiv oder schersensitiv sind. Mit unserer Marke preeflow ermöglichen wir die hochpräzise Dosierung kleinster Mengen, im µl-Bereich.

So funktioniert unsere Technologie:

Das spricht für volumetrische Dosiersysteme:

Im Vergleich zu Kolbenpumpen, Zeitdrucksystemen oder Zahnradpumpen arbeitet die Exzenterschneckenpumpe ganz ohne Ventil. Sodass sich die  Anzahl der Verschleißteile reduziert und gleichzeitig die Genauigkeit erhöht. Bei ordnungsgemäßer Versorgung des Spendereinlasses arbeitet die Pumpe endlos ohne Nachfüllschritte. Für eine kontinuierliche Produktion. Und demzufolge auch für absolute Prozesssicherheit.

Besonders dichte Materialien erfordern eine äußerst schonende Behandlung. Durch den Einsatz einer Edelstahlspindel und eines individuell abgestimmten Elastomers wird die Scherung auf ein Minimum reduziert. Dabei werden bei der Verarbeitung keine Mikrokugeln zerstört.

Die Möglichkeit des automatischen Rückzugs (Dispenser dreht sich in umgekehrter Richtung) erleichtert einen Fadenbruch nach dem Dosiervorgang. Dementsprechend erhöht sich die Dosiergenauigkeit auf 99 %.

Unsere Produkte sind speziell auf Ihr zu verarbeitendes Material angepasst und somit ganz einfach in Ihren Produktionsprozess integriert. Für effizientes Produkthandling bei der Entnahme, Zuführung und Dosierung 1- und 2-komponentiger Medien – inklusive intuitiver Steuerungstechnik.

  • Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Kontaktieren Sie uns!

  • Kontakt