Animiertes Video über 1K-Druckkopf vipro-HEAD

Drucken von viskosen Materialien und Pasten im 3D-Druck

Der 1K-Druckkopf vipro-HEAD, zum dreidimensionalen Drucken von einkomponentigen Flüssigkeiten, im Video: Die speziell für den 3D-Druck entwickelte Dosierkomponente deckt alle relevanten Fakten ab. So wird zu Beginn des Videos der Aufbau des Druckkopfes erklärt – sowohl im Innenraum als auch außen. Dabei darf das bewährte ViscoTec Endloskolben-Prinzip nicht außer Acht gelassen werden, denn diese Technologie ist auch dafür verantwortlich, dass der 1K-Druckkopf viele Stärken aufweist. Die produktschonende Förderung von abrasiven Pasten ist nur einer der zahlreichen Vorteile, die in der Animation aufgezählt werden. Bei der Darstellung eines Anwendungsbeispiels wird im Folgenden deutlich, welche Parameter variiert werden können, ohne dabei das Ergebnis zu verändern. So kann der Druckkopf flexibel für verschiedenste Anwendungen eingesetzt werden.

Auch die Bandbreite an Materialien, die der vipro-HEAD dosieren kann, ist breit gefächert: Silikone, Acrylate oder Wachse, um nur einige Materialien zu nennen. Im Anschluss daran gilt es, das richtige Aushärteverfahren für das entsprechende Material zu finden. Auch hier kann der 1K-Druckkopf zwischen verschiedenen Vorgängen wie beispielsweise UV-, Luftfeuchtigkeit- oder Wärmeaushärtung variieren.

So bietet das Video einen guten Überblick über alle Eigenschaften, die der 1K-Druckkopf vipro-HEAD von ViscoTec in sich vereint.

auf Youtube anschauen

Posted in: