Die richtige Dosis

Ausbildung
Freie AusbildungsplätzeAusbildungsberufe

Mechatroniker (m/w/d)

Mechatroniker:in ist genau der richtige Ausbildungsberuf für dich, wenn du dich zwischen Mechaniker:in und Elektriker:in nicht entscheiden kannst und dich auch für Informationstechnik interessierst. Denn Mechatroniker:in vereint genau diese Berufe.

Wir bei ViscoTec benötigen Mechatroniker:innen, die mit größter Sorgfalt und Präzision die mechanische, pneumatische, elektrische und elektronische Montage von Dosierpumpen und
-anlagen übernehmen. Lesen und Umsetzen von elektrischen und pneumatischen Schaltplänen sind hierbei wesentlicher Bestandteil. Zum Experten unserer Pumpen und Anlagen wirst du durch deren Funktionsprüfung und die Inbetriebnahme.

Deine Ausbildung im Überblick

Für die Ausbildung solltest du mindestens einen guten qualifizierenden Mittelschulabschluss haben und technisches Verständnis mitbringen. Aber: Noten sind nicht alles! Wir legen Wert darauf, dich als Mensch kennenzulernen. Das klappt am besten bei einem Praktikum. Deshalb laden wir dich, bevor du einen Ausbildungsvertrag unterzeichnest, ein, uns bei einem einwöchigen Praktikum kennenzulernen. Der Vertrag ist unterzeichnet? Dann erwartet dich in den kommenden Jahren bei ViscoTec folgendes:

1. Ausbildungsjahr

Zuerst möchten wir, dass du die Abteilungen Montage, Vormontage, Lager und unser Technikum kennenlernst, den Kolleg:innen über die Schultern schaust und mitarbeitest. Währenddessen erwirbst du Grundkenntnisse der Elektronik, absolvierst die metallische Grundausbildung und arbeitest beim Aufbau unserer Kernbauteile mit.

2. Ausbildungsjahr
Mit deinem Vorwissen aus dem 1. Lehrjahr arbeitest du nun schon in der Montage und Vormontage mit und baust unter Anleitung kleinere Anlagen und Kernkomponenten auf. Du vertiefst und erweiterst deine Kenntnisse in den Bereichen Elektrik, Elektronik und erlangst erstes Fachwissen in Pneumatik. Hinzu kommt, dass du im zweiten Ausbildungsjahr unsere Konstruktionsabteilung und die Qualitätssicherung kennenlernst und mitarbeitest.
Schon gewusst? Das Wort Pneumatik stammt vom altgriechischen Wort pneuma und heißt übersetzt „Luft“. In der Pneumatik werden folglich Arbeiten unter Einsatz von komprimierter Luft „Druckluft“ verrichtet.
3. und 4. Ausbildungsjahr

Du wirst sehen, bei uns vergehen die Ausbildungsjahre wie im Flug! Und schon darfst du erste eigene Montageaufträge erledigen. Manche davon noch unter Anleitung, andere dafür bereits selbständig. Dabei festigst und vertiefst du all dein bereits erworbenes Knowhow. Bei Bedarf hast du in deinen beiden letzten Lehrjahren die Möglichkeit, Einblicke in weitere Abteilungen zu erwerben und bei Interesse auch auf spannende Serviceeinsätze mitzufahren. Zum Schluss steht natürlich noch deine Abschlussprüfung auf dem Plan, bei der wir dich selbstverständlich unterstützen. Ein Teil deiner Prüfungsvorbereitung findet bei BIT-Gendorf statt. Damit bist du mit der richtigen Dosis Wissen und Fertigkeiten für deinen Abschluss gerüstet.

Neben deiner Ausbildung im Betrieb besuchst du die Berufsschule in Altötting. Außerdem warten zahlreiche überbetriebliche Maßnahmen bei ViscoTec auf dich: Metallgrundkurs, Pneumatik- und Hydraulikschulung und Prüfungsvorbereitung sowie Weiterbildung in den Bereichen Metall, Pneumatik und Hydraulik.

Karriere

Interview: Ausbildung Mechatroniker (m/w/d)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Azubi-Interview

Auch unsere Ausbilder waren mal Auszubildende.

In diesem Interview stellt unser Auszubildender Maxi seinem Ausbilder Bernd Fragen über seinen eigenen beruflichen Werdegang und die Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d) bei ViscoTec.

Das klingt genau nach deiner Ausbildung?