Eine neue Dispensergeneration erweitert das Produktportfolio der ViscoTec GmbH 

Mit der vipro-PUMP Serie launcht ViscoTec eine neue Dispenser Generation. Neues Design, optimierte Dosierkomponenten und eine modulare Bauweise bieten zahlreiche Möglichkeiten das Dosierequipment noch mehr auf die jeweilige Applikation abzustimmen.

vipro-Pump

Der Kern der neuen Generation ist der innovative, modulare Aufbau des Dispensers. Zum einen ermöglicht der teilbare Rotorstrang eine schnelle (De)Montage seiner Komponenten – dies beschleunigt Service- und Wartungsarbeiten, reduziert Maschinen-Stillstandzeiten und minimiert Ersatzteil- bzw. Betriebskosten. Zum anderen sorgen variable Rotor- und Statormaterialien für eine optimale Dispenserperformance – ein Keramikrotor mit passendem Stator eignet sich beispielsweise ideal für abrasive Medien, ein HVC Rotor kommt bei Standard-Anwendungen (z. B. Klebstoffe) zum Einsatz.

Ein vergrößerter Pumpeneingang minimiert Druckverlust, verbessert den Materialfluss und bietet eine einfache An- und Abkopplung der Schlauchzuführung.
Zwei ebenso größere, modulare Entlüftungsstellen sorgen für einen anwenderfreundlichen und sauberen Entlüftungsprozess und schlussendlich für eine luftblasenfreie Dosierung.
Der neu gestaltete Stator ermöglicht durch eine Verdrehsicherung und einen definierten Kraftschluss eine einfache, intuitive Montage.

Unterschiedliche Antriebe können über einen Verschlussring und die neu gestaltete Kupplung am Dispenser montiert werden.

Weiteres Plus: Die Option den Materialausgang mit dem eigens entwickelten M6 Druck- und Temperatursensor auszustatten. Der flowplus-SPT M6 misst Drücke bis 40 bar und Temperaturen bis zu 50°C.

Die vipro-PUMP ist in fünf verschiedenen Baugrößen (Dosiervolumen von ca. 0,14 bis 5,2 ml/U) ab dem 01.01.2023 erhältlich.