Girls‘ Day bei ViscoTec

Girls‘ Day ist Mädchen-Zukunftstag! An diesem Tag, der einmal im Jahr bundesweit stattfindet, erleben Schülerinnen ab der 5. Klasse die Arbeitswelt in Technik, Handwerk, Ingenieur- und Naturwissenschaften. Auch in diesem Jahr hat ViscoTec technikbegeisterte Schülerinnen zum Girls‘ Day eingeladen. Fünf Mädchen konnten hinter die Kulissen in der Fertigung schauen und gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und Auszubildenden ihr technisches Geschick austesten. Vorgestellt wurde dabei der Ausbildungsberuf „Mechatronikerin“, aber auch viele andere Bereiche in der Fertigung wurden gezeigt und erklärt.

Begonnen wurde mit einer Begrüßung durch Geschäftsführer Martin Stadler, der bei einem kleinen Frühstück die Firma ViscoTec präsentierte. Danach wurden bei einem Rundgang durch die Fertigung verschiedene Stationen und Abteilungen vorgestellt. Im Labor veranschaulichte Kollege Stefan Wimmer aus dem GF Food den Mädchen wie genau z.B. Gel abgefüllt wird.
Nach einer Stärkung bei einem Mittagessen in der Töginger Kantine ging es dann weiter mit dem Praxisteil: Bau eines „heißen Drahtes“. Das machte den Mädchen besonders großen Spaß. Gegen 16 Uhr war der ereignisreiche Tag für die Schülerinnen zu Ende. Als Abschiedsgeschenk durfte jede Teilnehmerin Infomaterial sowie ihren eigenen „heißen Draht“ mit nach Hause nehmen.

Der Girls‘ Day war eine gelungene Entdeckungsreise für die Schülerinnen. Wir hoffen, die Mädchen konnten viele Informationen und Erkenntnisse mit nach Hause nehmen. Denn Hilfestellung in der Phase der beruflichen Orientierung zu leisten ist uns natürlich ein Anliegen.

Posted in: